Dr. med. Regina Ramesohl

Dr. med. Regina Ramesohl

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Allergologin

Studium:

Dr. Regina Ramesohl hat in Halle und Würzburg studiert und promoviert. Auslandsstudien erfolgten in der plastischen Chirurgie in Nizza, der Chirurgie in Genua, der Dermatologie in Genf bei Herrn Prof. Saurat sowie in Australien am Royal Melbourne Hospital.

Facharztausbildung :

In einer Rehaklinik auf Borkum therapierte Frau Dr. med. Ramesohl vor allem Patienten mit chronischen Hauterkrankungen, wie zum Beispiel Neurodermitis und Psoriasis. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt war die Allergologie.

In der renommierten Fachklinik Hornheide, Münster, dem größten Hauttumorzentrum Deutschlands, setzte Frau Dr. Ramesohl ihre Facharztausbildung fort. Das Hauttumorzentrum Hornheide gehört deutschlandweit und weltweit zu den größten Kompetenzzentren in diesem Bereich.

Frau Dr. Ramesohl war in der Fachklinik Hornheide Tumor-Dermatologie und Dermato-Chirurgie tätig.

Das letzte Jahr der Facharztausbildung war Frau Dr. Ramesohl in einer großen Hautarztpraxis in Wiesbaden mit breitem Spektrum tätig.

2009 Facharztanerkennung für Dermatologie und Venerologie
2010 Zusatzbezeichnung Allergologie

Facharzttätigkeit:

Nach fachärztlicher Tätigkeit in einer Hautarztpraxis mit lymphologischem und phlebologischem Schwerpunkt in Hessen erfolgte der Umzug nach München.

In München arbeitete Frau Dr. med. Ramesohl als Fachärztin in einer dermatologischen Praxisklinik.

Zuletzt war Frau Dr. Ramesohl als Fachärztin in einer großen Münchener Hautarztpraxis, Dermatologie am Dom bei Herrn Dr. Hans-Ulrich Voigt, mit dermato-chirurgischem und ästhetischem Schwerpunkt tätig.

2017 Gründung der eigenen Praxis: Hautarzt am Maximiliansplatz
Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung