Dermatologie München – Ihre Hautärztin Dr. med. Regina Ramesohl

Hautveränderungen können in vielen Formen und Variationen auftreten. Umso wichtiger ist eine korrekte Diagnose durch Ihren Hautarzt und eine individuell darauf abgestimmte Therapie, um eine schnellstmögliche Besserung der Symptome zu erzielen.

Im Folgenden erklärt die Dermatologie München Ihnen die häufigsten Krankheitsbilder der Haut ausführlich.


Dermatologie München Neurodermitis

Dermatologie München erklärt: Neurodermitis

Hierbei handelt es um eine Erkrankung der Haut bei der rötliche, juckende oder nässende Hautirritationen auftreten. Eine nicht intakte Hautbarriere und eine genetische Vorbelastung können die Gründe für die auftretende Neurodermitis sein. Eine Allergie kann die Symptome der Hautkrankheit zusätzlich begünstigen. Das Zusammenspiel verschiedener Faktoren führt meistens zu den unangenehmen Symptomen der Neurodermitis.

Deshalb klären unsere Ärzte der Allergologie, zunächst ab, ob Allergien vorliegen und schließen andere mögliche Faktoren systematisch aus, die Ihre Neurodermitis zusätzlich verschlechtern. Bei Bedarf wird eine Allergie-Behandlung parallel zur Neurodermitis-Behandlung durchgeführt.

Dermatologie München Psoriasis

Behandlung einer Psoriasis

Die Psoriasis kennen die meisten Menschen unter dem Begriff „Schuppenflechte“. Wenn auch nicht ganz so verbreitet, wie die Neurodermitis, ist die Schuppenflechte dennoch eine der häufigsten Hauterkrankungen, die in der Dermatologie München verzeichnet werden. Von der Psoriasis Arthritis spricht man, wenn eine Entzündung der Haut (Psoriasis) mit einer Entzündung der Gelenke (Arthritis) einhergeht. Auch wenn diese Hautkrankheit chronisch bedingt ist, lassen sich Ihre Symptome und die Intervalle, in denen sie auftreten, deutlich reduzieren.

Unsere Hautarztpraxis im Zentrum von München erarbeitet einen perfekt auf Sie abgestimmten Behandlungsplan, um die Erfolgswahrscheinlichkeit der dermatologischen Therapie zu maximieren. Beim Auftreten eines erneuten „Schubs“, bekämpfen wir gemeinsam mit Ihnen aktiv die Symptome der Hautkrankheit und erreichen somit schnell eine deutliche Linderung der auftretenden Beschwerden. Warten Sie deshalb nicht lange, sondern finden Sie den Weg in unsere Dermatologie München.

Dermatologie München Akne behandeln

Dermatologie München erklärt: Akne

Bei Akne handelt es sich um eine Talgdrüsenerkrankung, bei der entzündliche Pustel auftreten. Stress, hormonelle Veränderungen und Umweltfaktoren tragen erheblich zur Bildung bei. Das Gesicht, der Brustbereich und der Rücken sind am häufigsten von den unschönen Entzündungen betroffen, da sich dort die meisten Talgdrüsen befinden. Die Ausprägung von Akne ist daher nicht zuletzt von der Menge der körpereigenen Talgdrüsen abhängig. Unter Akne leiden laut Dermatologie München nicht nur Menschen in jungem Alter, auch Erwachsene sind häufig von dieser Hauterkrankung betroffen.

Im Zuge der Aknetherapie biete ich, Ihr Hautarzt München, Ihnen eine fachgerechte Ausreinigung der betroffenen Stellen, professionelle und hochwirksame Peelings und natürlich regelmäßige Befundkontrollen und Therapieanpassungen an. Durch das Zusammenspiel dieser Maßnahmen bekämpfen wir Ihr Hautproblem proaktiv und effektiv, sodass Sie wieder strahlen können.

Dermatologie München Rosazea

Therapie bei Rosazea

Rosazea beschreibt ein ähnliches Phänomen wie die Akne. Diese Erkrankung der Haut betrifft, der Dermatologie München zufolge, zumeist Menschen mittleren Alters. Rötungen, entzündliche Knötchen und Pusteln im Gesicht prägen das Krankheitsbild.

Problematisch wird diese Krankheit allerdings erst dann, wenn der Patient zu lange mit der Behandlung wartet und erst in fortgeschrittenem Stadium die Hilfe der Dermatologie München sucht. Rosazea kann in der Anfangsphase durch eine Therapie in Kombination mit medizinischer Kosmetik erfolgreich bekämpft werden. Zögern Sie daher nicht bei den kleinsten Hautveränderungen meine Praxis der Dermatologie München aufzusuchen.

Dermatologie München Hyperhidrose

Dermatologie München erklärt: Hyperhidrose München / übermäßiges Schwitzen

Schwitzen ist für unseren Organismus überlebensnotwendig, denn es regelt den Temperaturhaushalt und sorgt dafür, dass der Körper bei hohen Temperaturen nicht überhitzt. Bei Patienten mit Hyperhidrose ist die Schweißproduktion allerdings unverhältnismäßig hoch und geht weit über die Wärmeregulierung hinaus. Zudem ist es nicht ganz unbedenklich, wenn man mehr Flüssigkeit verliert als man sollte.

Die Hyperhidrose kann zudem, laut Dermatologie München, ein Anzeichen für eine nicht diagnostizierte anderweitige Grunderkrankung sein. Doch keine Sorge: die Behandlung der Hyperhidrose erfolgt in unserer Dermatologie München individuell und genauestens auf das Stadium der Erkrankung abgestimmt. Behandeln lässt sich eine Hyperhidrose meist medikamentös oder operativ. Zögern Sie nicht und vereinbaren Sie einen Termin in unserer Hautarzt-Praxis, um das übermäßige Schwitzen endlich loszuwerden.

Dermatologie München Haarausfall

Haarausfall – normal?

Haarausfall ist in der Dermatologie bis zu einem gewissen Ausmaß normal und natürlich. Haare erneuern sich in einem bestimmten Zyklus, fallen aus und wachsen nach. 50 bis 100 Haare pro Tag, sind der Richtwert des Hautarztes für einen normalen Haarausfall des Menschen. Wenn Sie allerdings mehr verlieren, spricht man von krankhaftem Haarausfall. Dieser kann hormonelle oder gesundheitliche Ursachen haben.

Im Zuge der Therapie gegen Haarausfall in unserer Dermatologie München, erstellen wir einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan, welcher beispielsweise eine Mesotherapie mit Mesohair beinhaltet. So verhelfen wir Ihnen zu gesundem und vitalem Haar.

Dermatologie München Besenreiser

Dermatologie München erklärt: Das sind Besenreiser

Besenreiser bezeichnet in der Venenheilkunde hauptsächlich erweiterte und sichtbar gewordene Venen, die überwiegend an den Beinen vorkommen. Diese lassen sich allerdings mit Hilfe spezieller Techniken der Dermatologie München effektiv entfernen. In unserer Praxis entscheiden wir gemeinsam, ob in Ihrem Fall eine Verödungstechnik, eine Sklerosierung bzw. Sklerotherapie oder die Lasermedizin als Behandlung bevorzugt werden soll.

Sollten Sie Fragen zu den Krankheitsbildern der Dermatologie haben, oder gar an einer dieser Hauterkrankungen leiden, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Selbstverständlich können Sie auch für eine Untersuchung im Zuge der Hautkrebsvorsorge unserer Praxis einen Besuch abstatten. Auch für Anliegen bezüglich der Hautkrebsvorsorge sind wir die richtige Anlaufstelle. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gerne Fragen zu Hauterkrankungen, Behandlungen und Operationen der Haut. Terminvereinbarungen in unserer Dermatologie erfolgen per Telefon schnell und einfach. Ich, Ihre kompetente Hautärztin Dr. med. Ramesohl, freue mich Sie in meiner Praxis der Dermatologie München begrüßen zu dürfen.