• Psoriasis Therapie

Psoriasis Therapie – Schuppenflechte erfolgreich bekämpfen

Was ist Schuppenflechte?

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine erblich veranlagte und chronisch entzündliche Hauterkrankung. Hierbei bedecken rötliche, runde und leicht erhabene Hautwucherungen mit silbriger Schuppung die Haut. Die Schuppenflechte kann im gesamten Körper oder nur an bestimmten Stellen auftreten. In seltenen Fällen kann die Schuppenflechte auch die Gelenke und Organe betreffen. Auf was Sie achten müssen erklärt Ihnen Ihr Hautarzt München.

Möglichkeiten der Psoriasis Therapie

Äußerliche (topische) Behandlung/Lokaltherapie:
Eine äußere Psoriasis Therapie mit Salben, Cremes oder Lotionen kommt bei einer leichten Ausprägung der Krankheit zum Einsatz. Die Schuppenflechte wird zwar nicht geheilt, jedoch werden die Symptome gelindert.

Die Wirkstoffe dabei sind:

  • Vitamin-D3 (Tacalcitol, Calcitriol oder Calcipotriol)
  • Kortison
  • Dithranol/Cignolin
  • Vitamin-A-Abkömmlinge (Tazaroten)

Die äußere Behandlung der Schuppenflechte hängt vom jeweiligen Krankheitsbild ab:

Salbe gegen Schuppenflechte: Salben sind sehr fetthaltig und daher bestens geeignet für sehr trockene und stark schuppende Stellen.

Creme gegen Schuppenflechte: Cremes sind weniger fetthaltig als Salben und werden daher bei weniger trockenen Stellen aufgetragen.

Gel, Lösung oder Lotion gegen Schuppenflechte: Diese eignen sich vor allem bei behaarten Hautpartien oder bei Schuppenflechte an den Finger- und Fußnägeln.

Shampoos: Aufgrund der dichten Behaarung am Kopf können Cremes und Salben hier nur eingeschränkt wirken. Neben den genannten Lösungen und Lotionen können auch Shampoos zur Psoriasis Therapie verwendet werden.

Welches Produkt sich am besten für Ihre Psoriasis Therapie eignet, ermitteln wir in einem Untersuchungsgespräch in meiner Hautarztpraxis.

Eine optimale Hautpflege gehört ebenfalls zu einer wirksamen Psoriasis Therapie dazu. Rückfettende Ölbäder, Duschöle, Fettsalben oder fettreiche Cremes verbessern die körpereigene Schutzfunktion Ihrer Haut unterstützen sie dabei Feuchtigkeit zu speichern.

Aber auch bei anderen Arten der Psoriasis Therapie ist die richtige Hautpflege ein entscheidender Faktor für die Heilung.

Physikalische Behandlung

Die Psoriasis Therapie kann auch durch eine Lichttherapie mit UV-Strahlen oder durch Salzbäder erfolgen. Die physikalischen Behandlungen wirken entzündungshemmend, sodass Rötungen und Schmerzen gelindert werden und sich die Schuppenflechte nicht weiter ausbreitet. Diese Behandlungen eignen sich vor allem für großflächig verbreitete Schuppenflechte, die nur schwer oder mühselig mit Salben oder Cremes eingerieben werden kann.

Innerliche (systemische) Behandlung

Bei mittlerer bis schwerer Schuppenflechte stehen Arzneimittel, Injektionen und Infusionen zur Verfügung, die auf verschiedene Weise den Entzündungsprozess verlangsamen oder stoppen. Außerdem können diese das Immunsystem beeinflussen und so ebenfalls gegen Schuppenflechte wirken.

Schuppenflechte und Rachenmandeln?

In manchen Fällen gibt es einen zeitlichen Zusammenhang zwischen dem erstmaligen oder erneuten Auftreten von Schuppenflechte und einer durch Streptokokken verursachten Hals- oder Mandelentzündung. Hier kann es helfen, die Rachenmandeln entfernen zu lassen. Häufig verbessern sich so die Symptome der Psoriasis oder treten gar nicht mehr auf.

Psoriasis Therapie mit Hausmitteln?

Schuppenflechte lässt sich durch Hausmittel nicht bekämpfen. Dennoch kann man den Juckreiz lindern. Dafür sorgen: warmes Olivenöl, Kokosöl, Aloe Vera und Gurken. Einfach regelmäßig auf die betroffenen Stellen auftragen.

Psoriasis Therapie – Fazit

Die Psoriasis Therapie kann mit Cremes und Salben, Medikamenten sowie mit Salzbädern und Lichttherapien erfolgen. Die Schuppenflechte wird zwar nicht geheilt, jedoch können die Symptome eingedämmt werden. Welche Therapieform sich am besten für Sie eignet, lässt sich in einem persönlichen Gespräch klären. Ich freue mich darauf, Sie in meiner Hautarztpraxis in München begrüßen und Ihnen helfen zu dürfen.

Copyright Hinweis: © stock.adobe.com: juefraphoto

2019-10-28T12:09:51+01:00Allgemein|
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.